44. Berlinmarathon - nicht ohne Herder-Volunteers

von Köstler

Gemeinsam mit fast 44000 Läuferinnen und Läufern aus 137 Nationen trotzten am vergangenen Wahlsonntag viele fleißige ehrenamtliche Helfer des Herder-Gymnasiums dem regnerischen Wetter und starteten um 6.40 Uhr zum mittlerweile traditionellen Einsatz beim Berlinmarathon. Das in diesem Jahr 46 köpfige und somit sehr große Helferteam unserer Schule bezog noch vor 7.00 Uhr die Boxen der Kleiderablage.

Hier nahmen sie die Kleiderbeutel von ca. 5000 Teilnehmern entgegen und beaufsichtigten diese während der Veranstaltung. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde vier Teammitgliedern die Ehre zuteil, die erstplatzierten Handbiker im Zielbereich zu empfangen und diese bis zur Siegerehrung zu betreuen. In ihrem 10 stündigen Sonntagseinsatz erlebten die Schülerinnen und Schüler wieder einmal das außergewöhnliche Ambiente dieses großen Lauf-Events - begeisterte Zuschauer, lustig kostümierte Starter und viele der 39101 glücklichen und dankbaren Finisher 2017.

Es gab viel Lob für die zuverlässige Arbeit unserer Herder-Volunteers! Ihr seid einfach SPITZE!

J. Heinemann, 25.09.2017

Zurück