Erfolge

Auf dieser Seite finden Sie nur die Erfolge in den Bereichen Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften. Die Erfolge unserer Schach-AG sind auf deren Website zu finden, Rekorde und Erfolge im Sport finden Sie hier.

2018/2019

Lange Nacht der Mathematik

88 Schüler und Schülerinnen des Herder-Gymnasiums nahmen dieses Jahr an der Langen Nacht der Mathematik teil. Hier ist eine Auswahl der besten Ergebnisse:

Klassenstufe 7
3. Platz: Jakob Kunze, Karan Sharma, Fedir Fedorov, Davit Zohrabyan; sowie
Etienne Haase, Anh Bao Ha, Margarita Schmidt, Oleg Solovyev

Klassenstufe 8/9
1. Platz: Minh Tham, Malte Grabmüller, Maxim Mironovschi, Alex Mironovschi
2. Platz: Aysha Abu-Ta’a, Felix Broman, Lillien Schaefers, Kilian Teck
5. Platz: Adanel Ulan, Berfin Cecen, Gyujin Shin, Vivien Laabs

Oberstufe
1. Platz: Rahel Bensch, Alec Dücker, Julian Egbert, Jorin Eggers

Bundeswettbewerb Mathematik 2018

In der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2018 erreichte Matthias Grützner (Q3) einen 3. Preis.

Informatik-Biber

Im diesem Schuljahr hatten wir eine Rekordteilnahme von 558 SchülerInnen beim Informatik-Biber. Bundesweit lag die Teilnehmerzahl bei etwa 370.000 SchülerInnen. Unsere Schüler konnten dabei folgende Ergebnisse erzielen:

1. Preise
56 SchülerInnen, das entspricht etwa 10% unserer Teilnehmer.

2. Preise
45 SchülerInnen, das entspricht etwa 8,1% unserer Teilnehmer.

2017/2018

Fürther Mathematikolympiade

Bei der Fürther Mathematikolympiade 2018 haben die SchülerInnen des Herders wiedermal hervorragende Ergebnisse erzielt. (Schüler vom Herder nehmen an der jeweils nächsthöheren Klassenstufe teil):
6. Klassenstufe
1. Platz: Parag Sharma (5f)

7. Klassenstufe
1. Platz: Jakob Kunze (6f)
2. Platz: Nam Tham (6e)
3. Platz: Fedir Fedorov (6f)

8. Klassenstufe
1. Platz: Fabian Schmitt (7f)
2. Platz: Kevin Roho (7e)

Gruppenwettbewerb (Kl 5-8)
5. Platz: "Teamphönix" (Uladzimir Khutko, Robin Schulze-Tammena, Luca Prante; alle 6e)

Bundeswettbewerb Mathematik 2018

Beim Bundeswettbewerb Mathematik 2018 wurden in der ersten Runde folgende Ergebnisse erzielt:
1. Preise
Julian Egbert, Arne Geipel, Matthias Grützner, Jonathan Menssen (alle Q2)
3. Preis
Alec Dücker (10p)

Anerkennungspreis
Daniel Smith (9c)

Tag der Mathematik 2018

Klassenstufe 7/8
Sieger: Positive Ausreißer mit Malte Grabmüller, Alex und Maxim Mironovschi, Minh Tham (alle 8e) und Andi Guo (7f)

Klassenstufe 11-13
Sieger und Gewinner des Kleinen Abel-Preises (Oslo-Reise): Das A-Team mit Julian Egbert (Q2), Hagen Glauche (Q4), Severin Göbel (Q4), Matthias Grützner (Q2), Young Jin Lee (Q4)
Einen Schülerbericht dazu finden Sie unter Bericht zur Abelpreisverleihung Oslo 2018.

Känguru-Wettbewerb 2018

Die Schülerinnen und Schüler erreichten im diesjährigen Wettbewerb folgende Preise:

1. Preise: Joachim Morczynski, Mika Scholz (beide 5e, Mika volle Punktzahl), Marek Spenke (5f), Uladzimir Khutko (6e), Fedir Fedorov (6f, volle Punktzahl), Andi Guo (7f), Malte Grabmüller, Maxim Mironovschi, Minh Tham (alle 8e), Felix Broman (8f), Alec Dücker, Dennis Jurk (beide 10p), Matthias Grützner (Q2)

Des Weiteren konnten wir im Jahr 2018 24 2. Preise und 18 3. Preise erzielen.

Mathematik-Olympiade

In der Landesrunde der diesjährigen Mathematikolympiade haben 17 Herderianer/innen teilgenommen. Hier ihre Ergebnisse:

Klassenstufe 5 (insg. 55 Teilnehmer):
Marek Spenke (5f), 10. Platz
Mika Scholz (5e), 16. Platz

Klassenstufe 6 (insg. 59 Teilnehmer):
Fedir Fedorov (6f), 3. Platz und damit 2. Preis
Nam Tham (6e), 5. Platz und damit 3. Preis

Klassenstufe 7 (insg. 65 Teilnehmer):
Andi Guo (7f), 4. Platz und damit 3. Preis
Thore Surburg (7f), 4. Platz und damit 3. Preis
Kevin Roho (7e), 9.Platz

Klassenstufe 8 (insg. 82 Teilnehmer):
Felix Broman (8f), 3. Platz und damit 2. Preis
Minh Tham (8e), 5. Platz und damit 3. Preis
Malte Grabmüller (8e), 8. Platz und damit 3. Preis
Maxim Mironovschi (8e), 10. Platz
Vivien Laabs (8e), 18. Platz

Klassenstufe 9 (insg. 46 Teilnehmer):
Lucky Trinh (9f), 11. Platz
Ferdinand Keune (9f), 36. Platz

Oberstufe (insg. 40 Teilnehmer):
Matthias Grützner (Q2), 6. Platz
Julian Egbert (Q2), 7. Platz

Andi Guo und Thore Surburg konnten sich damit für "Jugend trainiert Mathematik" qualifizieren, Felix Broman wurde für das Berliner Team der Deutschlandrunde (ab Klasse 8) nominiert.

Bei der Bundesrunde erreichte Felix Broman einen Anerkennungspreis.

Lange Nacht der Mathematik

88 Schüler und Schülerinnen des Herder-Gymnasiums nahmen dieses Jahr an der Langen Nacht der Mathematik teil. Hier ist eine Auswahl der besten Ergebnisse:

6. Platz (Kl. 6)
Kai Tonke, Kevin Roho, Rasmus Stegelmann, Felix Sindermann;
Fabian Schmitt, Thore Surburg, Joana Karabeliova, Isabella Maresch

1. Platz (Kl. 8/9)
Aysha Abu-Ta'a, Felix Broman, Felix Engelhard, Gyujin Shin

1. Platz (Kl. 10)
Alec Dücker, Ingmar Glauche, Dennis Jurk, Mark Shafranov

2. Platz (Oberstufe)
Anja Dücker, Hagen Glauche, Lisa Sahtout, Maximilian Stepper

3. Platz (Oberstufe)
Matthias Grützner, Jonathan Mensen, Arne Geipel, Yannik Waetzmann

Informatik-Biber

Im Schuljahr 2017/2018 haben 500 SchülerInnen unserer Schule am Informatik-Biber teilgenommen, damit waren sie Teil der ca. 290.000 bundesweiten Teilnehmer. Dabei konnten folgende Platzierungen erreicht werden:

1. Preise
42 SchülerInnen, das entspricht etwa 8,5% der Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt bei etwa 2,3%.

2. Preise
40 SchülerInnen, das entspricht etwa 8% unserer Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt bei etwa 3,2%.

2016/2017

Bundeswettbewerb Mathematik

Beim Bundeswettbewerb Mathematik 2017 wurden in der ersten Runde folgende Ergebnisse erzielt:
1. Preis
Hanke Guo (Q4)
2. Preis
Alec Dücker (9p, beste Platzierung in Klassenstufe 9 in Berlin)
3. Preise
Julian Egbert (10p), Lukas Flesch (Q2), Hagen Glauche (Q2), Severin Göbel (Q2), Matthias Grützner (10p)

Anerkennungspreis
Maximilian Stepper (Q2), Khalid Thainat (9p)

Mathematik-Olympiade

In der Landesrunde haben in diesem Jahr 15 HerderianerInnen teilgenommen. Dabei konnten sie unter anderem folgende Platzierungen erreichen:

1. Preis
Malte Grabmüller (7e)

2. Preis
Kevin Roho (6e), Alec Dücker (9p), Matthias Grützner (10p), Hanke Guo (Q4)

3. Preis
Fabian Schmitt (6f), Minh Tham (7e), Felix Broman (7f)

Damit sind zur Deutschlandrunde (ab Klasse 8) ins Zwölferteam nominiert: Matthias Grützner, Hanke Guo, Alec Dücker.

Hanke Guo war auch bei der Deutschlandrunde erfolgreich und erreichte einen 2. Preis.

Lange Nacht der Mathematik

Bei der vierten Teilnahme mit einem Teilnehmer-Rekord von 151 TeilnehmerInnen konnten die SchülerInnen unserer Schule wieder tolle Ergebnisse erzielen, eine vollständige Auflistung finden Sie in diesem Artikel.

2. Platz (Kl. 9 bis 11)
Alexis (10p), Julian (10p), Kristoffer (10p), Simon (10p)

3. Platz (Kl. 9 bis 11)
Johannes Jung (KSL 9), Leo (KSL 9)

4. Platz (Kl. 9 bis 11)
Johanna (10p), Meret (10p), Tatiana (10p), Yannik (10p)

2. Platz (Kl. 11 bis 13)
Amin (Q3), Arman (Q3), Felix (Q3), Tassilo (Q3)

3. Platz (Kl. 11 bis 13)
Hanke (Q3), Jonas (Q3), Linus (Q3), Roxana (Q3)

Informatik-Biber

Im Schuljahr 2016/2017 haben 431 SchülerInnen unserer Schule am Informatik-Biber teilgenommen, damit waren sie Teil der ca. 290.000 bundesweiten Teilnehmer. Dabei konnten folgende Platzierungen erreicht werden:

1. Preise
36 SchülerInnen, das entspricht etwa 8% der Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt bei etwa 2%.

2. Preise
89 SchülerInnen, das entspricht etwa 21% unserer Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt bei etwa 8%.

Tag der Mathematik 2017

Klassenstufe 7-8
4. Platz: Malte Grabmüller, Daniil Kornienko, Maxim Mironovschi, Wladislaw Riedinger (Team „maThe Gods“, alle 7e)

Klassenstufe 9-10
1. Platz: Julian Egbert, Arne Geipel, Matthias Grützner, Avetis Navasardyan (Team „The Final Statement...“, alle 10p)
10. Platz: Alec Dücker, Rahel Bensch, Laura Kälberer, Mark Shafranov, Torben Zepke (Team „RING“, alle 9p)

Klassenstufe 11-13
1. Platz: Hanke Guo, John Huynh, Paul Barth, Arman Pour Tak Dost, Julius Rußmann (Team „Die Hankinators 2.0“, alle aus Q4)

Jugend forscht

Beim Bundeswettbewerb haben Julian Egbert, Arne Geipel, Matthias Grützner den Bundessieg im Fachgebiet Physik errungen.

Acht Teams haben beim Regionalwettbewerb 2017 teilgenommen und folgende Resultate erzielt:
Kai Tonke, Felix Sindermann, Rasmus Stegelmann (alle 6e): 1. Preis Mathematik
Julian Egbert, Arne Geipel, Matthias Grützner (alle 10p): 1. Preis Physik
Simon Flesch, Timo Huber, Marvin Kell (alle 10p): 1. Preis Physik
Eren Yildirim (Q4): 1. Preis Geo-/Raumwissenschaften
Kai Tonke, Felix Sindermann, Rasmus Stegelmann (alle 6e): 1. Preis Mathematik
Anja Dücker, Hagen Glauche und Jessica Meinköhn (alle Q2): 2. Preis Physik


Sonderpreise gingen an die Teams Roxana Esmaili und Johannes Schütz (beide Q4, Physik), Max Stepper und Alexeij Ward (beide Q2, Physik), und Äantas Kesten (Q4, Technik).

2015/2016

Bundeswettbewerb Mathematik 2016

Beim Bundeswettbewerb Mathematik 2016 konnten wir in der ersten Runde folgende Ergebnisse erzielen:
1. Preise
Felix Roth (2. Semester)
Lukas Flesch (10p)
2. Preise
Hanke Guo (2. Semester)
Julian Egbert (9p)
Matthias Grützner (9p)
3. Preise
Alec Dücker (8p)

Anerkennungspreis
Roxana Esmaili (2. Semester), Marek Bartusch (10p), Severin Göbel (10p)

Bundeswettbewerb Mathematik 2015

In diesem Jahr konnten beim Bundeswettbewerb Mathematik 2015 in der 2. Runde folgende Ergebnisse erzielt werden:
2. Preis
Hanke Guo (Teilnahme Kl. 11, jetzt Q3)
3. Preis
Felix Roth (Teilnahme Kl. 11, jetzt Q3)

Fürther Mathematikolympiade

An der FüMO 2016 nahmen 21 SchülerInnen unserer Schule teil, die Sechstklässler nahmen in der Klassenstufe 7 teil. Dabei wurden folgende Platzierungen erreicht:
5. Klasse
1. Platz: Kevin Roho (5e)
2. Platz: Maxime Malter und Kai Tonke (5e)
3. Platz: Fabian Schmitt (5f)

6. Klasse
2. Platz: Minh Tham (6e)
3. Platz: Felix Broman und Aysha Abu-Ta'a (6f)
Gruppenpreis: Alex Mironovschi und Maxim Mironovschi (6e)

Informatik-Biber

Im Schuljahr 2015/2016 haben 417 SchülerInnen unserer Schule am Informatik-Biber teilgenommen, bundesweit waren es etwa 248.000 Teilnehmer. Dabei konnten folgende ergebnisse erzielt werden:

1. Preise
60 SchülerInnen, das entspricht über 14% der Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt knapp über 2%.

2. Preise
42 SchülerInnen, das entspricht etwa 10% unserer Teilnehmer. Bundesweit lag der Durchschnitt bei 2%.

Jugend forscht

In diesem Jahr sind 10 Projekte im Fachbereich Physik und jeweils einem in Technik und Mathematik im Regionalwettbewerb angetreten! Hierbei konnten wir folgende Platzierungen erringen: Eren Can Yildirim: 1. Preis
Anja Dücker, Hagen Glauche und Lukas Flesch: 1. Preis
Roxana Esmaili, Jonas Rösener und Kai Wolter: 2. Preis
Arman Pour Tak Dost und Niklas Pilz: 3. Preis
Felix Roth, Amin Chaoui und Niklas Pilz: 3. Preis
Alexander Bender und Michael Brunklaus: 3. Preis
Lászlò Liebman und Felix Schuster: 3. Preis
Amin Thainat und Alexander Bender: 3. Preis


Des Weiteren erhielten weitere unserer Teams Sonderpreise und dürfen ihr Projekt auf der Langen Nacht der Wissenschaften ausstellen.

Känguru-Wettbewerb 2016

Die SchülerInnen unserer Schule erreichten in diesem Jahr folgende Preise:
1. Preise:
Angelina Bar, Salome Bobgiaschwili, Vivien Laabs, Alex Mironovschi, Minh Tham, Damian Zhang (alle sechs 6e), Felix Broman (6f), Richard Fuchs, Jean Pasqual Sindermann (beide 8d), Rahel Bensch, Alec Dücker, Dennis Jurk (alle drei 8p), Julian Egbert, Matthias Grützner, Yannik Waetzmann (alle drei 9p), Young Jin Lee (10d), Hanke Guo und Johannes Schütz (beide MA-2+)

Des Weiteren konnten wir im Jahr 2016 16 2. Preise und 15 3. Preise erreichen.

Lange Nacht der Mathematik

In diesem Jahr konnten wir zahlreiche tolle Ergebnisse erzielen, hier die besten davon:

6. Platz (Kl. 7 bis 9)
Angelos Valmas, Alexander Dziekan, Taina Manzano, Bjarne Weigelt

1. Platz (Kl. 9 bis 11)
Hagen Glauche, Lukas Flesch, Marian Hauser, Anja Dücker (10p)

2. Platz (Kl. 9 bis 11)
Severin Göbel, Daniel Lewin , Marek Bartusch (10p)

3. Platz (Kl. 9 bis 11)
Young Jin Lee, Malte Diemer, Emil Orendi Jensen

4. Platz (Kl. 9 bis 11)
Arne Geipel, Timo Huber, Alexis Valmas, Kristian Regenbrecht

7. Platz (Kl. 9 bis 11)
Julian Egbert, Simon Flesch, Matthias Grützner, Kristoffer Sturm (9p)

6. Platz (Kl. 11 bis 13)
Michael Brunklaus, Tassilo Scheffler, Jonas Rösener, Rami Muratoglu

7. Platz (Kl. 11 bis 13)
Paul Barth, Roxana Esmaili, Hanke Guo, Linus Schöniger

8. Platz (Kl. 11 bis 13)
Felix Roth, Arman Pour Tak Dost, Marten Kremser, Amin Chaoui

Mathematik-Olympiade

Auf Bundesebene sind fünf der zwölf Teilnehmer vom Herder-Gymnasium gekommen. Matthias Grützner und Hanke Guo konnten in Klassenstufe 9 bzw. 11/12 einen 3. Platz erreichen.
In der Landesrunde der 55. Mathematikolympiade konnten wir in diesem Jahr folgende Ergebnisse erzielen:
1. Platz
Felix Broman (6f) und Alec Dücker (8p)

2. Platz
Matthias Grützner (9p) und Severin Göbel (10p)

3. Platz
Kai Tonke (5f) und Julian Egbert (9p)

4. Platz
Hanke Guo (Q2)

Tag der Mathematik 2016

Klassenstufe 7-8
1. Platz: Rahel Bensch, Alec Dücker, Mark Shafranov, Julius Wolff und Torben Erik Zepke ("Team RAMsT")
4. Platz: ("schlau007")

Klassenstufe 9-10
5. Platz: Julian Egbert, Matthias Grützner, Simon Flesch, Rachela Rosenhain und Marian Hauser ("Charlottenburger Inferno")
10. Platz: Yannik Waetzmann, Johannes Koopmann, Kristian Regenbrecht und Daniel Lewin ("Die Namenslosen")

Klassenstufe 11-13
2. Platz: John Huynh, Roxana Esmaili, Paul Barth, Hanke Guo und Julius Rußmann ("Die Hankinators")
8. Platz: Arman Pour Tak Dost, Amin Thainat, Julius Richter, Eren-Can Yildirim ("Calcoholics")

2014/2015

Bundeswettbewerb Mathematik 2015

In diesem Jahr konnten wir in der ersten Runde des Bundeswettbewerb Mathematiks sowohl qualitativ als auch quantitativ herausragende Ergebnisse erziehlen:
1. Preise
Björn Daase (2. Semester)
Roxana Esmaili (10d)
Oliver Hager (2. Semester)
Julius Richter (2. Semester)
Amin Thainat (2. Semester)
2. Preise
Jonathan Geuter (4. Semester)
Paul Hagemann (4. Semester)
Maximilian Ringleb (4. Semester)
Felix Roth (10p)
3. Preise
Alec Dücker (7p)
Anja Dücker (9p)
Lukas Flesch (9p)

Anerkennungspreis
Marek Bartusch (9p), Hagen Glauche (9p), Severin Göbel (9p), Daniel Lewin (9p), Dominik Peacock (2. Semester), Arman Pour Tak Dost (10d), Moritz Steffin (9p), Florian Suhre (2. Semester)

Bundeswettbewerb Mathematik 2015

In diesem Jahr konnten beim Bundeswettbewerb Mathematik 2015 in der 2. Runde folgende Ergebnisse erzielt werden:
1. Preis
Björn Daase (jetzt 12. Jg.)
2. Preis
Felix Roth (jetzt 11. Jg., vorher 10p)
3. Preis
Oliver Hager (jetzt 12. Jg.)

Fürther Mathematikolympiade

1. Platz Klassenstufe 7: Matija Blagojevic (6e)
1. Platz Klassenstufe 8: Alec Dücker (7p)
2. Platz Klassenstufe 6: Minh Tham (5e)
3. Platz Klassenstufe 6: Aysha Abu-Taa (5f)
3. Platz Teamwertung: Alex und Maxim Mironovschi (5e)

Informatik-Biber

1. Preise
16 SchülerInnen:
Sama Erfani, Vivien Laabs (5e)
Mika Kipke, Leon Josip (7d)
Jean-Pasqual Sindermann, Julian Hiller (7d)
Helin Ahmad, Rachela Rosenhain (8p)
Simon Flesch, Marvin Kell (8p)
Matthias Grützner, Moritz Nadolny (8p)
Thiemo Gröschel, Max Erbe (9p)
Oliver Hager, Lukas Kramp (Q1)


2. Preise
39 SchülerInnen

Jugend forscht

In den beiden Sparten "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" konnten wir in der 50. Wettbewerbsrunde folgende Ergebnisse erzielen:
Julian Egbert (8p) (1. Preis Schüler Experimentieren Regional, 2. Preis Landeswettbewerb)
Arman Pour Tak Dost (10d), Aria Daraie, Hanke Guo (beide 10p) (1. Preis JuFo Regionalwettb., Sonderpreis auf Landesebene)
Tassilo Scheffler, Johannes Schütz, Rami Muratoglu (alle 10d) (2. Preis Jufo, Regionalwettb.)
Lukas Flesch (1. Preis Jufo Regional- und Landeswettb. Teilnahme Bundeswettb.)
Herr Ebert (Preis für engagierte Talentförderer, Regionalwettb. Berlin Nord)

Wir gratulieren allen zu Ihren Erfolgen.

Känguru-Wettbewerb 2015

Beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben wir die folgenden Platzierungen erreicht:
1. Preise
Elnur, Alex, Maxim, Minh, Henrik, Damian (alle 5e), Felix (5f), Lucky, Franziska (beide 6f), Jean-Pasqual (7d), Simon, Matthias (beide 8p), Young Jin Lee, Jonas (beide 9d), Severin (9p), Hanke (10p) und Jonathan (Q4)
Des Weiteren konnten wir im Jahr 2015 18 2. Preise und 21 3. Preise erreichen.

Lange Nacht der Mathematik

1. Platz (Oberstufe)
Alexander Bender, Florian Suhre, Amin Thainat (Q1)
2. Platz (Kl. 7/8)
Julian Egbert, Simon Flesch, Kristoffer Sturm, Alexis Valmas (8p)
2. Platz (Kl. 9/10)
Hagen Glauche, Marian Hauser, Anja Dücker (9p)
3. Platz (Oberstufe)
Jonathan Geuter, Paul Hagemann, Maximilian Ringleb, Leonard Hackel (Q3)
3. Platz (Kl. 9/10)
Arman Pour Tak Dost, Tassilo Scheffler (10d), Felix Roth, Amin Chaoui (10p)

Mathematik-Olympiade

Matthias Grützner (8p), Julian Egbert (8p) und Hanke Guo (10p) haben an der Bundesrunde der Mathematik-Olympiade vom 14. bis 17. Juni in Cottbus teilgenommen. Matthias erreichte einen tollen 2. Preis.

In der Landesrunde konnten wir dieses Jahr diese großartigen Ergebnisse erzielen:
1. Preis
Minh Tham (5e), Alec Dücker (7p), Matthias Grützner (8p), Julian Egbert (8p)
2. Preis
Vivien Laabs (5e), Severin Göbel (9p), Hanke Guo (10p)
3. Preis
Malte Grabmüller (5e), Lisa Kirchhoff (6e), Rahel Bensch (7p), Hagen Glauche (9p), Maximilian Ringleb (Q4)

Pythagoras Quest

Bei der vierten Teilnahme eines Herder-Teams am Pythagoras Quest konnten Timo Huber, Yannik Waetzmann (beide 8p) und Anja Dücker (9p) einen inoffiziellen 7. Platz belegen - wie bereits das Herder-Team im Vorjahr.

Tag der Mathematik 2015

Klassenstufe 7/8:
2. Platz: Alec Dücker (7p), Julian Egbert (8p), Matthias Grützner (8p), Rahel Bensch (7p) und Timo Huber (8p) ("Die FünfmatheAsse")
9. Platz: Simon Flesch, Arne Geipel, Avetis Navasardyan, Kristoffer Sturm, Alexis Valmas ("Die 5 Matheaffen")
Klassenstufe 9/10:
5. Platz: Brian Heinze, Emil Orendi Jensen, Tim Werner und Young Jin Lee ("Die Einfallslosen")
13. Platz: Amin Chaoui, Marten Kremser, Malte Radde, Felix Roth("Die mexikanischen Mathetacos")
15. Platz: Paul Barth, Dewei Duan, John Huynh, Endres Marks, Julius Rußmann("Simply clever")
Klassenstufe 11-13:
10. Platz: ("HerrDer Mathematik")
13. Platz: Linus Hagemann, Alexander Bender, Johanna Ettingshausen, Florian Suhre, Amin Thainat("Durdels Ehrengarde")