Starkes Team beim Hallenmeeting!

von Felix Broman

Am 12. Dezember 2018 fand das 11. Berliner Hallenmeeting der Leichtathletik in der Rudolf-Harbig-Halle statt. Erstmals war unsere Schule bei diesem Event zum Jahresabschluss mit je einem Mädchen- und einem Jungen-Team der Jahrgänge 2002-2005 am Start. 12 Schulen aus Berlin und Brandenburg kämpften in diversen Disziplinen um wertvolle Punkte für die Mannschaftswertungen. Hierbei überzeugten vor allem unsere Jungen mit großartigen Leistungen!

So konnte Daniel Smith über 60m die Vertreter aller Schulen hinter sich lassen und siegte in der pfeilschnellen Zeit von 7,41 Sekunden. Über 800m erkämpfte sich Torben Zepke einen hervorragenden dritten Platz und verbesserte zudem seinen eigenen Schulrekord auf 2:17 Minuten!

Auch bei der abschließenden sehr interessanten „Olympischen Staffel“ (800m – 200m – 200m – 400m) zeigten unsere Jungen noch einmal großen Sport und liefen souverän auf den zweiten Platz.  In der Team-Wertung wurden somit insgesamt 54 Punkte erkämpft und der ersehnte Sprung auf das Siegerpodest geschafft – unsere Jungen belohnten sich mit Bronze! Die ersatzgeschwächte Mädchen-Mannschaft kämpfte tapfer und erreichte am Ende einen beachtlichen 8. Platz.

Allen Teilnehmern unsere herzlichsten Glückwünsche!

J. Heinemann

Zurück