Herder-Volunteers verabschieden beim ISTAF Robert Harting ...

von Köstler

Drei Wochen nach der Heim-EM in der Leichtathletik präsentierten sich am 06. September alle deutschen Europameister beim 77. ISTAF in Berlin. Deutsche Siege beim diesjährigen gut besetzten Meeting gab es durch Christina Schwanitz (Kugelstoßen), die 4 x 100m Staffel der Damen und Thomas Röhler (Speerwerfen).

Das Highlight der Veranstaltung war „der letzte Wurf“ von Diskus-Legende Robert Harting. 45500 Zuschauer feierten an diesem denkwürdigen Abend ihren größten Leichtathletik-Star der vergangenen 10 Jahre.

Unter die Zuschauer hatte sich sogar die NBA-Ikone LeBron James gemischt und Robert Harting vor dem Wettbewerb ein Trikot seines Teams Los Angeles Lakers überreicht.

Für das Helferteam unseres Herder-Gymnasiums handelte es sich in diesem Jahr bereits um den 13. ISTAF-Einsatz hinter den Kulissen des Olympiastadions. Fünf Stunden lang liefen die Team-Mitglieder wieder alle wichtigen Stationen an und versorgten Ehren- und Pressetribüne, Mixed-Zone, Regie und Kommentatoren, anwesende Kamerateams sowie den Stadionsprecher blitzschnell mit aktuellen Ergebnislisten und Interviews.

Vielen Dank für eure zuverlässige Arbeit! Mit eurem ehrenamtlichen Engagement habt ihr wieder einmal zum großen Erfolg dieser Sportveranstaltung beigetragen!

J. Heinemann

Zurück